Sommertraum

Im Sommer lockt der malerische Tegernsee mit zahlreichen gut beschilderten Wander- und Radwegen sowie natürlich mit vielen Bademöglichkeiten. Die naturbelassene Landschaft erfreut alle Naturbegeisterten und Sportler. Es bleiben keine Wünsche offen und so ist es problemlos möglich, aktiv nach eigenen Vorstellungen seine Freizeit bzw. seinen Urlaub zu gestalten. Was gibt es schöneres als an heißen Tagen in frisches, klares Wasser zu tauchen und sich zu erfrischen.

Zu den reichlichen  Aktivitäten, die der Tegernsee bietet gehören unter anderem Baden, Joggen, Biken, Rudern, Segeln, Surfen, Golfen und Wandern. So ist für jeden etwas dabei ob Action oder Entspannung.

Stadt Tegernsee

Am sonnenreichen Südostufer des Tegernsees liegt die Stadt Tegernsee, mit der die Siedlungsgeschichte in dem kleinen Tal rund 50 km südlich von München begann.

Bereits im Jahr 746 gründen die Brüder Adalbert und Ottokar das Benediktinerkloster Tegernsee, dessen bewegte Geschichte im Heimatmuseum dokumentiert ist. Heute hat die Stadt rund 4000 Einwohner, und das ehemalige Kloster beherbergt neben der Kirche auch das Gymnasium und das Herzoglich Bayerische Brauhaus Tegernsee, übrigens eine der ältesten Brauereien Deutschlands.

Während des ganzen Jahres finden Sport-, Kultur-, und Wissenschaftsveranstaltungen statt, wie z.B. das das Internationale Tegernseer Bergfilm-Festival im Herbst.

In Tegernsee befindet sich auch der Endpunkt der Zugverbindung von und nach München, betrieben von der Bayerischen Oberlandbahn.

Bad Wiessee

Der Ort Wiessee am Westufer des Tegernsees wurde 1922 offiziell zu „Bad“ Wiessee, nachdem die außergewöhnlichen Heilkräfte Deutschlands stärkster Jodschwefelquellen , im Jahre 1909 entdeckt, schließlich professionell im Kurbetrieb eingesetzt wurden.

Der heilklimatische Kurort hat mehr als 4600 Einwohner und bietet in zahlreichen Gästehäusern und Kliniken Wellnessbehandlungen und ärztlich betreute Kuren an. Dass der Ort ganz im Zeichen der Gesundheit steht, davon zeugen neben der 5 km langen verkehrsfreien Seepromenade auch der Heilklimapark und einer der schönsten und anspruchsvollsten Golfplätze Oberbayerns sowie der Tennis- und Badepark.

Am Ortseingang befindet sich Deutschlands modernste und schönste Spielbank mit einer Gesamtnutzfläche von über 6.000 qm.

Übrigens: Der Regisseur und Drehbuchautor Helmut Dietl ist ein gebürtiger Bad Wiesseer.